Wetterbeständigkeit


Wetterbeständigkeit
f атмосферостойкость ж.; погодостойкость ж.; устойчивость ж. к светопогоде (напр., химических волокон)

Neue große deutsch-russische Wörterbuch Polytechnic. 2014.

Смотреть что такое "Wetterbeständigkeit" в других словарях:

  • Wetterbeständigkeit — der Gesteine und ihre Prüfung im Zusammenhang mit der Prüfung der technischen Eigenschatten der Gesteine überhaupt lag bis vor wenigen Jahren sehr im Dunkeln und entbehrte einer nur einigermaßen befriedigenden fachwissenschaftlichen Unterlage. In …   Lexikon der gesamten Technik

  • Wetterbeständigkeit — wẹt|ter|be|stän|dig <Adj.>: wetterfest. Dazu: Wẹt|ter|be|stän|dig|keit, die; …   Universal-Lexikon

  • Hochbrandgips — (HBG) ist ein Bindemittel und wegen seiner Verzichtbarkeit auf inerten Zuschlag ein fertiger Baustoff, der in Rohgipsvorkommen – besonders in historischer Zeit – bei hoher Temperatur gebrannt wird und – nach dem Mahlen –… …   Deutsch Wikipedia

  • Lack — Blick in eine Autolackiererei Lack ist ein flüssiger oder auch pulverförmiger Beschichtungsstoff, der dünn auf Gegenstände aufgetragen wird und durch chemische oder physikalische Vorgänge (zum Beispiel Verdampfen des Lösungsmittels) zu einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dachschiefer — Dachschiefer, in dünne und große, ebene, feste und harte Platten spaltbare Tonschiefer von sehr einheitlicher und seiner Beschaffenheit in bezug auf Korngröße der Gemengteile. Für den Tafelschiefer ist noch besonders eine dunkle, womöglich… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Litholrubin BK — Strukturformel Allgemeines Name Litholrubin BK Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

  • Buntsandsteinformation — oder Buntsandstein nennt man in Zentraleuropa (besonders im außeralpinen Deutschland) die sandig und tonig entwickelte, älteste Schichtengruppe der Triasformation. In ihrer Gesteinsbeschaffenheit schließt sie sich aufs engste an die sandig… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zement — (concrete; ciment; cemento). Unter Zement versteht man im allgemeinen pulverförmige Körper, die beim Anrühren mit Wasser einen Brei bilden, der auch unter Wasser in einen starren Zustand übergeht und dabei andere feste Körper zu verkitten… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Emil Paul Böhme — 1891 als Corpsstudent Emil Paul Böhme (* 1838 Berlin[1]; † 29. Oktober 1894 in Charlottenburg[2]) war ein deutscher Baustoffkundler und Vorsteher der Königli …   Deutsch Wikipedia

  • Formsperrholz — Als Formsperrholz bezeichnet man zwei oder dreidimensional verformte Produkte aus mehreren Furnierlagen, die mit Hitze und Druck in einem Presswerkzeug verleimt werden. Die Furnierlagen werden dabei kreuzweise unter einem Winkel von 90 Grad… …   Deutsch Wikipedia

  • Siliconharzlack — Silikonharzlacke oder Siliconharzlacke sind Lacke, bei denen Silikonharz als Hauptbindemittel verwendet werden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Lacken basieren diese auf einer anorganischen Bindemittelmatrix. Die Hauptanwendungen liegen in… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.